GW2.

Die Fairhandler.

GW2 GmbH & CO. KG GW2 GmbH & Co. KG
Am Wald 4
88271 Zussdorf

T +49 751 36344567
info@gwzwei.de

www.gwzwei.de

Leasing-End-Management, Immobiliengeschäft, Family-Office und Visionen: Zu den vielen Aufgaben der GW2 gehört vor allem, ein faires Miteinander zu schaffen.

Die Arbeit der GW2 beginnt, wenn der Leasingvertrag von Columbus Leasing mit den Kunden endet. Die GW2 kümmert sich um die Vertragsanalyse und -abwicklung.
„Wir haben das IT-Leasing Geschäft in transparente Geschäftsfelder unterteilt, um Interessenkonflikte zwischen Vertragsabschluss und Vertragsabwicklung zu vermeiden. So steht dem Kunden trotzdem ein ganzheitlicher Prozess zur Verfügung“, erklärt Thomas Allaut, Geschäftsführer der GW2.

Zu einem fairen Geschäftsverhalten gehört für Thomas auch der nachhaltige Weiterverkauf der Leasing-Assets. Während viele Firmen ihre ausgeleasten Produkte vernichten, bringt die GW2 den Großteil der Leasinggeräte wieder auf den Markt. Das GW2- Vertriebsnetzwerk arbeitet so effizient, dass die meisten Objekte ohne Zwischenlagerung direkt an den Endkunden übergehen.

Die Bestandsabwicklung bietet die GW2 nicht nur für die Leasing-Kunden innerhalb der eigenen Unternehmensgruppe an, sondern auch für dritte Firmen.


Unser wichtigstes Business: Der Blick nach vorn.

Neben dem Leasingendmanagement agiert die GW2 im Bereich der Immobilienwirtschaft auf dem deutschen Immobilienmarkt. Sie ist nicht nur Investor, sondern verwaltet auch Wohn- und Gewerbeimmobilien, bewertet diese und vermittelt Finanztransaktionen.
Der Sitz der Columbus Holding, in der Eywiesenstr. 6 in Ravensburg, wird ebenfalls durch die GW2 verwaltet.

Die meisten Columbus Mitarbeiter:innen nennen die GW2 die „Oma“ Gesellschaft. Vielleicht weil sie vor allem eins im Blick hat: Die Zukunft der Firma und ihrer Mitarbeiter:innen. Gerade beschäftigt sich die GW2 zum Beispiel mit der Frage:


Wieviel Büro brauchen wir morgen?

60% der Arbeitsplätze werden seit Beginn der Corona Krise nicht genutzt. „Wollen wir den Raum weiter vorhalten oder machen wir mobile Arbeitsplätze daraus? Wir analysieren das und sprechen Empfehlungen aus“, erklärt Thomas.

Auch einen ökologischen Beitrag möchte die Unternehmensgruppe leisten und bewirtschaftet daher einen 3,5 ha großen Wald im Umland von Ravensburg.

Mit einem durch die GW2 geführten Solarpark in Borna, unterstützt das „Family Office“ die alternative Stromversorgung. Der Solarpark der Firma gehört zu den Top 100 der größten Solarparks Deutschlands.

Zusammen mit der Familie Wagener entwirft die GW2 Visionen für die Zukunft der Unternehmensgruppe. Nachhaltigkeit gehört dabei zu ihren wichtigsten Zielen.

Weitere motivierende Geschichten

„Ich glaube, in Zukunft funktionieren Geschäftsmodelle nur, wenn Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Soziales zusammenpassen. Das möchten wir für die ganze Gruppe schaffen.“ Thomas Allaut
Thomas Allaut
„Columbus gibt mir den Freiraum, meiner Leidenschaft nachzugehen.“ Leila Fäßler
Leila Fäßler
Interesse geweckt?
Lesen Sie mehr über uns und unsere spannenden Projekte
Zur Website